STEFAN GLOWACZ

Venezuela

Menü

Im zweiten Anlauf: die Erstbegehung an der beeindruckenden La Proa des Roraima Tepui

Im Dezember 2010 klettern Stefan Glowacz und Holger Heuber die über 600 Meter hohe, stark überhängende Kante an der Vorwand des Roraima Tepuis. Es war bereits ihr zweites Mal in der Wand, denn der erste Versuch scheiterte.

Glowacz und Heuber nennen die Route “Behind the Rainbow” in Erinnerung an ihren langjähringen Freund Kurt Albert.

Die Verfilmung des Erstbegehungsprojekts an der La Proa, “Jäger des Augenblicks,” wurde ein großer Kinoerfolg und zeigt einzigartige Bilder der beiden Expeditionen an den Roraima Tepui.

Weitere Expeditionen

mehr
Baffin Island 2016
Die perfekte Wand am Ende der Welt: Expedition der Moderne nach Baffin Island. mehr lesen
mehr
Oman
Zwei Kletterlegenden, eine neue Magic Line: Glowacz und Sharma meistern gemeinsames Projekt mehr lesen
mehr
Baffin Island 2008
Die perfekte Wand am Ende der Welt: Expedition nach Baffin Island. mehr lesen
mehr
Brasilien
Das unmögliche möglich machen: Stefan Glowacz gelingt die schwerste Big Wall Freikletterroute Brasiliens. mehr lesen